Kostenloser Versand nach DE ab 50€ Bestellwert

Thailand


zum Ende scrollen

keine weiteren Produkte anzeigen



Thailands Küche


Die thailändische Küche ist bekannt für ihre Schärfe und ihre vielfältigen Aromen. Sie nutzt viele frische Zutaten, wie zum Beispiel Zitrusfrüchte, frisches Gemüse und Kräuter, sowie Gewürze wie Zimt, Koriander und Ingwer. Einige bekannte Gerichte der thailändischen Küche sind Pad Thai (ein gebratenes Nudelgericht), Tom Kha Gai (eine Hühnersuppe mit Kokosmilch) und Massaman Curry (ein mildes Curry mit Kartoffeln und Nüssen). Sie hat auch Einflüsse aus der chinesischen, indisch- und malaiischen Küche.

Was beeinflusste die Küche thailands?


Die thailändische Küche wurde von mehreren Einflüssen geprägt, darunter die chinesische Küche, die indische Küche und die Küche der umliegenden Länder Südostasiens.

Die chinesische Küche hatte einen großen Einfluss auf die thailändische Küche, da viele chinesische Immigranten nach Thailand kamen und ihre Küche und ihre kulinarischen Traditionen mitbrachten. Viele der Zutaten und Techniken der chinesischen Küche wurden in die thailändische Küche übernommen, wie zum Beispiel die Verwendung von Sojasauce und Tofu.

Die indische Küche hatte auch ihren Einfluss, insbesondere in Bezug auf Gewürze und Currys. Indische Händler und Arbeiter brachten Gewürze wie Kreuzkümmel, Paprika und Koriander mit nach Thailand und beeinflussten dadurch die thailändische Küche.

Die Küche der umliegenden Länder Südostasiens, wie Laos, Kambodscha und Vietnam, hatte auch ihre Einflüsse auf die thailändische Küche, insbesondere in Bezug auf Aromen und Gewürze.

Anmelden für registrierte Kunden