Kostenloser Versand nach DE ab 50€ Bestellwert

Indonesien


zum Ende scrollen

keine weiteren Produkte anzeigen



Indonesiens Küche

Die indonesische Küche ist bekannt für ihre Vielfalt und die Verwendung von vielen verschiedenen Gewürzen und Zutaten. Es gibt viele regionale Unterschiede in der indonesischen Küche, wie zum Beispiel die süß-saure Padang-Küche auf Sumatra, die scharfe und würzige Javanische Küche und die süße und pikante Küche von Bali und Lombok. Einige bekannte Gerichte der indonesischen Küche sind Nasi Goreng (gebratener Reis), Sate (mariniertes und gegrilltes Fleisch auf Spießen) und Gado-Gado (ein vegetarisches Gericht mit Reis und verschiedenen Beilagen).

Was beeinflusste die Küche Indonesiens?

Die indonesische Küche wurde von mehreren Einflüssen geprägt, darunter die Küche der umliegenden Länder, die Küche der ethnischen Minderheiten innerhalb Indonesiens und die Geschichte und Kultur Indonesiens.

Die Küche der umliegenden Länder, wie China, Indien, Malaysia und Portugal, hatte einen großen Einfluss auf die indonesische Küche. Sie brachten verschiedene Gewürze und Techniken mit und beeinflussten dadurch die indonesische Küche. Der Einfluss der chinesischen Küche ist besonders stark, insbesondere in der Verwendung von Sojasauce, Tofu und frittierten Teigtaschen.

Die Küche der ethnischen Minderheiten innerhalb Indonesiens hatte auch ihren Einfluss, insbesondere die Küche der Balinesen und der Batak auf Sumatra.

Die Geschichte und Kultur Indonesiens hat auch eine große Rolle bei der Entwicklung der indonesischen Küche gespielt. Während der Hindu- und buddhistischen Epoche (1. Jahrhundert - 14. Jahrhundert), hatte die indonesische Küche starke Einflüsse von Indien und China und es war üblich, vegetarische Gerichte zu essen. Während der islamischen Epoche (15. Jahrhundert - heute) begann man Fleisch und Gewürze verstärkt zu verwenden und es entstand die indonesische Küche wie wir sie heute kennen.

 

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!